Samstag, 6. August 2016

[Seifentest] Deluxe von Bonsai Seifen

Hallo ihr Lieben!

Da ich momentan wieder mal das Waschen mit Seife begonnen habe, möchte ich euch einige der verwendeten Seifen vorstellen. 

Ausgangsvoraussetzungen:

- Haar: Mitte Oberschenkel mit 30cm "Färbeleichen" und einer trockenen Kopfhaut, die bei mangelnder Pflege sehr schnell zu Jucken und Schuppen neigt.
- Seife: Deluxe von Bonsai Seifen (INCIs: Aprikosenkernöl, Babassuöl, Färberdistelöl, Sheabutter, Zitronensäure, Kosmetikpigment, Aqua, Sodium Hydroxide) mit einer Überfettung von 18%
- Wasserhärte: 23,5°dH


Wie wurde gewaschen?

Über Kopf über der Badewanne, wobei die Haare mit Leitungswasser ordentlich nass gemacht wurden. Die Seife wurde in eine Wasserschale gelegt und dann mit dem Wasser aus der Schale immer wieder aufgeschäumt. Mit Seife eingeschäumt wurde vom Ansatz bis ca. Schulterlänge - durch die Längen wurde der Schaum nur mit dem Fingern durchgezogen. Nach dem Aufschäumen wurde alles mit Leitungswasser ausgespült und eine saure Rinse (4 EL Apfelessig auf 1L Wasser) durch Eintauchen der Haare in die Rinseschüssel ins Haar gegeben, welche danach mit Leitungswasser wieder ausgespült wurde. Die Haare trockneten danach an der Luft.

Verhalten der Seife bei der Wäsche:

Sie schäumte trotz hartem Wasser sehr gut und produzierte einen weichen geschmeidigen Schaum, der sich im Haar durch Wasserzugabe auch immer wieder gut aufschäumen ließ.

Resultat:

Weiches geschmeidiges Haar, das sich auch sehr gut kämmen lässt (auf dem Bild sind die Haare nur etwas vom Winde verweht :D). Anhand des Verhaltens der Kopfhaut in den nächsten Tagen lässt sich abschätzen, ob die Öl-Kombi bzw. Überfettung passend für die Haare war (wenn es zu wenig Überfettung ist, dann gibt es vermehrten Juckreiz und Schuppen).

Ich bin erstmal sehr begeistert von dieser Seife :D!

Euch allen ein schönes Wochenende!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen