Sonntag, 3. April 2016

Haar-Update April 2016 - Pflege und Längenfotos!

Hallo ihr Lieben!

Lange war es sehr still auf diesem Blog. Das Reallife hatte mich einfach ganz fest in seinen Händen. Dieses Mal in durchaus positiver Weise, da ich mittlerweile auf über ein anderthalb Jahr erfolgreiche Ausbildung zurückblicken kann. Nichtsdestotrotz möchte ich diesen Blog nicht komplett im Nirvana verschwinden lassen und versuche jetzt wieder regelmäßig ein Längenupdate zu geben, denn ich züchte natürlich noch eifrig weiter.

Was ist 2015 alles haartechnisch passiert?

Nicht wirklich viel. Meine Haare wurden im Herbst nochmal beim Friseur geschnitten und mittlerweile habe ich für mich beschlossen wieder häufiger selbst Hand anzulegen und damit die Friseurbesuche auf maximal einmal im Jahr zu beschränken.

Pflegetechnisch hat sich jetzt die Routine soweit gefestigt, dass ich seit längerer Zeit das gleiche Schema verwende. 
Vor der Wäsche (einmal pro Woche) mache ich über Nacht immer eine Ölkur mit Babyöl (1). Bei der Wäsche handhabe ich es dann immer so, dass ich dann erst Kur (2) in die Längen gebe und während sie einwirkt ein mildes Shampoo (3) am Ansatz aufschäume. Beides wird dann gemeinsam ausgespült. Nach der Wäsche kommt dann noch ein silikonhaltiges Leave-In (4) zum Schutz der Längen ins Haar.

Im Bild die dabei verwendeten Produkte:


Wenn meine Kopfhaut am Nörgeln ist - passiert gerne im Winter -, greife ich für ein paar Wäschen ausnahmsweise zu Head&Shoulders.

Zum Abschluss gibt es natürlich ein Bild meiner aktuellen Haarlänge - letzte Messungen ergaben ca 123cm S³ (also nur noch 4 cm bis zum Knie). Geplant ist, dass sie auf jeden Fall noch weiter als Knie wachsen sollen. Mittlerweile klingt Waden- oder gar Knöchellänge sehr einladend für mich.