Sonntag, 7. November 2010

Meine kleine Schwäche *blush*: Disney-Filme!

Heute Abend wird es gleich wieder mal so weit sein. Ich werde mir ein oder zwei Filme aus meiner Disneysammlung raussuchen und in aller Ruhe genießen. Den überwiegenden Teil der Filme habe ich auf VHS - eine einzige nur auf DVD. Diese Filme haben mich einen großen Teil meiner Kindheit begleitet (wie glücklich ich damals war, als wir unseren ersten Videorecorder bekamen) und sind beim Auszug aus dem Elternhaus mit mir in die eigene Wohnung gewandert. Dort habe ich übrigens die ersten Wochen nach dem Einzug alle Filme nochmals geschaut, um mich in der neuen Wohnung einzuleben und von den Umzugsstrapazen zu erholen.

Mittlerweile habe ich folgende Filme aus dem Hause Disney:
  • 101 Dalmatiner (Zeichentrick)
  • 101 Dalmatiner (Realfilm)
  • 102 Dalmatiner (Realfilm)
  • Aladdin
  • Aladdin und der König der Diebe (Aladdin 3)
  • Arielle die Meerjungfrau
  • Aristocats
  • Bambi
  • Bernhard & Bianca im Känguruhland
  • Cinderella
  • Das Dschungelbuch
  • Der König der Löwen
  • Der König der Löwen 2 - Simbas Königreich
  • Die Hexe und der Zauberer - Merlin und Mim
  • Die Schöne und das Biest
  • Dornröschen
  • Hercules
  • Mulan
  • Peter Pan
  • Pocahontas
  • Schneewitchen und die Sieben Zwerge
  • Susi & Strolch
  • Toy Story
  • Verwünscht
Als Filme habe ich mir gerade - beim Liste erstellen - "Verwünscht" und "Die Schöne und das Biest" herausgesucht. Meine Lieblingsfilme von Disney sind vor allem die Märchenfilme (wie "Cinderella", "Dornröschen" und "Schneewitchen") sowie märchenähnliche mit weiblicher Hauptperson (wie meine zwei für heute Abend erwählten und auch "Mulan" oder "Pocahontas").
Gerade die älteren Disneyfilme versprühen einen Charme und eine Wärme, die mir oft bei heutiger Familien- oder Kinderunterhaltung fehlt. Disney ist einfach etwas zum Träumen für die ganze Familie.

Edit: 2 Filme noch hinzugefügt ;)!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen