Sonntag, 3. Oktober 2010

Schuhekauf - Das Grauen hat einen Namen!

Hey ihr Lieben! Ich bin wieder da. Endlich dem Unistress entkommen und wieder bereit zum Bloggen. 
Zunächst bekommt ihr hier aber doch noch etwas Frust von mir mit. War Samstag auf der Suche nach Winterschuhen. Eigentlich wollte ich schlichte schwarze Stiefel mit ordentlichem Futter und gutem Profil haben. Das Ende vom Lied war dann aber, dass ich in meiner Größe - 35 - nicht schönes bezahlbares gefunden habe. Am Schluss bin ich dann, nachdem ich mir bei ein paar gräuslichen Schuhen den Spaß gemacht hatte auch in eine 34 zu passen, in der Kinderabteilung bei schlichten braunen Schnürrschuhen hängen geblieben. Sie sind jetzt nicht der modische Überflieger, aber sie passen, halten warm und sehen einigermaßen aus (mit den Schnürrsenkeln und deren Farbe bin ich noch unentschlossen, ob ich es jetzt schön oder naja finden soll). Mit meiner Schuhgröße und einem Studigeldbeutel muss man manchmal halt Kompromisse eingehen.

Hier zwei Bilder der guten Stücke:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen